Über uns

Träger des Nierenzentrums Duisburg sind miteinander kooperierend der Verein „Gemeinnützige Gesellschaft für Heimdialyse, Duisburg e.V.“ (GfH Duisburg) sowie die internistische Facharztpraxen von Dr. med. Dorothee Hoffacker und von Prof. Dr. med. Eckhard Schulze-Lohoff.
Der Verein „Gemeinnützige Gesellschaft für Heimdialyse, Duisburg e.V.“ (GfH Duisburg) hat seinen Sitz in Duisburg in unmittelbarer Nähe zur HELIOS Marien Klinik in im Duisburger Stadtteil Hochfeld. Die beiden Facharztpraxen sind am gleichen Standort angesiedelt.

Seit seiner Gründung am 26. Januar 1977 verfolgt der Verein die Förderung der öffentlichen Gesundheitspflege insbesondere durch die Betreuung von Personen mit Nierenerkrankungen.

Gegründet wurde der Verein von dem damaligen amtierenden Vorsitzende Hans Hoffacker und dem damaligen Chefarzt am Marien-Hospital in Duisburg, Dr. Hans Rohkrämer mit dem Ziel, die hohen medizinischen Qualitätsstandards in Duisburg zu bewahren und auszubauen.

Der Verein verfolgt seit mehreren Jahrzehnten ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke nach der Abgabenordnung. Satzungsmäßiger Zweck des Vereins ist die die Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens und der öffentlichen Gesundheitspflege. Der Verein ist selbstlos tätig. Die Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden.

Verwirklicht werden die Zwecke u.a. durch die medizinisch gebotene Vorsorge, Beratung und medizinische Betreuung von nierenkranken Patienten. Insbesondere werden chronisch nierenkranken Patienten, die zur Erhaltung ihres Lebens zwingend der Dialysebehandlung bedürfen, und Nierentransplantierten durch den Verein diese Behandlung und die behandlungsnahe Betreuung ermöglicht. Außerdem werden die Dialysepatienten und ihre Partner fortlaufend durch entsprechend geschulte Ärzte, Pflegepersonen und Techniker betreut und - sofern erforderlich - in der Handhabung der künstlichen Niere und anderer Nierenersatzverfahren unter ärztlicher Aufsicht ausgebildet.

Nierenzentrum/ Ambulanz

Ihnen und Ihren zuweisenden Ärzten bieten wir eine sorgfältige Untersuchung und Diagnose bei Verdacht auf eine Nierenerkrankung oder einen Bluthochdruck und eine unter ärztlicher Aufsicht stehende nephrologische Begleitung Ihrer Therapie. Bei einem schwer einstellbaren Bluthochdruck oder bei Verdacht auf eine spezielle Bluthochdruckursache können wir Ihnen speziell ausgebildete Bluthochdruckspezialisten (Hypertensiologen DHL) als Ansprechpartner zur Verfügung stellen.

Unterkategorien